Handverlesen — und schließlich auf den Millimeter

Nur die besten, die saftigsten und größten Kirschen verdienen den Namen Minners' Kirschen. Deshalb kümmern wir uns auch um jede einzelne ganz besonders.

Die am Baum ausgewählten, handverlesenen Früchte werden nach der kühlenden Dusche im Hydrocooler sorgsam in die ebenfalls eiswassergekühlte Sortieranlage gegeben. Dabei ist immer einer der Inhaber zugegen, wenn die Minners' Kirschen nach dem Vereinzeln zur Qualitätskontrolle über das Laufband gleiten.
Hier werden sie zunächst nochmals von Hand sortiert und sorgfältig begutachtet, dann computergesteuert auf 2 mm genau kalibriert und schließlich sorgsam für den Markt verpackt.

Sie sehen, bei Minners' Kirschen tun wir alles für beste Qualität.

Cool, direkt vom Baum - Der Film